AutoPIPE

AutoPIPE - Alle Vorteile und Highlights von AutoPIPE auf einen Blick

Erhöhte Produktivität

Die weltweit bedeutendsten Anlagenbauunternehmen haben erklärt, dass der Aufwand bei der Ermittlung von Rohrspannungen nach dem Wechsel von Konkurrenzprodukten auf AutoPIPE um 20 – 50 Prozent reduziert werden konnte. Das hat zu einer erheblichen Produktivitätssteigerung geführt. 80 bis 90 Prozent des Aufwands zur Ermittlung von Rohrspannungen besteht in der Suche nach Lösungen. Daher wurde bei der Entwicklung von AutoPIPE auf die Integration zahlreicher Produktivitätsfunktionen geachtet, wie z. B. das grafische Kopieren und Einfügen, Point-and-Click für die schnelle Anwendung von Änderungen, Excel-ähnliche Raster und ein unmittelbares Feedback aus grafischen Ergebnissen. So können AutoPIPE-Anwender im Handumdrehen eine Lösung entwickeln und die endgültigen Rohrspannungsberichte und Rohrsystempläne bzw. die Rohrstützlasten mehrere Wochen früher an die Tragwerksingenieure und Planer schicken.

Integration eines kompletten Arbeitsablaufs

AutoPIPE ist keine einzelne Lösung, sondern vielmehr Teil eines umfassenden Portfolios mit CAD-, CAE- und Tragwerkslösungen. AutoPIPE lässt sich in CAD, STAAD und ProjectWise integrieren und bietet somit eine komplette Lösung für Analyse-, Entwurfs- und Dokumentationsabläufe. Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir hoch produktive Softwarewerkzeuge für die unterschiedlichsten 3D-CAD-Systeme, wie z. B. AutoPLANT, PlantSpace, Intergraph PDS und Aveva PDMS. Damit ist AutoPIPE die derzeit einzige Lösung auf dem Markt, die eine derart enge Integration zwischen der Rohrsystem- und Tragwerksanalyse ermöglicht und die automatische Übertragung von Rohrstützlasten in und aus STAAD.Pro erlaubt. Das erspart Anwendern mehrere Wochen Arbeit, und realistischere technische Entwürfe können erstellt werden.

Jedes Projektteammitglied kann jetzt erstmals ein vollständiges Rohrsystem- bzw. Tragwerksanalysemodell mit allen Modell- und Ergebnisdaten sowie ein in Echtzeit erstelltes 3D-CAD-Modell in ProjectWise Navigator anzeigen, um möglichst früh Entwurfsentscheidungen zu treffen und teure Fehler zu vermeiden.

Hoch entwickelte Modellierung und Analyse

Haben Sie Schwierigkeiten bei der Abstimmung von Modelldaten mit Ihrem Rohrsystem? Dann sollten Sie die leistungsstarken, bidirektional synchronisierten Excel-ähnlichen Tabellenkalkulationen mit einem grafischen Plot nutzen. Änderungen in einem Plot oder Raster werden in Echtzeit aktualisiert. Genau wie in Excel können Sie Spalten ausblenden und im Handumdrehen globale Änderungen in mehreren Zellen und Spalten vornehmen. Ferner können Sie jede Spalte eindeutig sortieren und sofort abweichende Daten ermitteln oder angepasste Druckausgaben beliebiger Raster im PDF-Format erstellen.

AutoPIPE bietet außerdem eine grafische Funktion zum Kopieren und Einfügen für eine schnelle Modellierung. AutoPIPE verfügt über eine von einem ehemaligen Professor der Universität Berkeley konzipierte hoch entwickelte nichtlineare Engine zur Durchführung von Lastabläufen, wie sie in vergleichbaren Programmen fehlt. Ferner enthält die Software folgende Funktionen: Analyse integrierter Wellenlasten, Analyse erdverlegter Rohrleitungen, dynamische Lasten, orthotrope FRP/GRP-Rohrsysteme, Analyse der thermischen Biegung von heißen, teilweise gefüllten Rohrleitungen, Wechselwirkung zwischen Rohr und Bauwerk, transiente Flüssigkeiten mit Schließzeiten, Analyse von Druckentlastungsventilen, nichtlineare Anschlagsberechnungen, Reibung und Mantelrohrsysteme.

Intuitive GUI-Modellierung

AutoPIPE bietet eine durchgehend grafische Oberfläche, die dem Anwender die dynamische, grafische Eingabe mit dem Ziel einer schnelleren Modellierung und Integration von Änderungen in Modelle ermöglicht. Die CAD-ähnliche grafische Umgebung in unserem Fenster bietet dem Anwender eine außerordentlich intuitive Oberfläche mit einer dreidimensionalen OpenGL-Render-Funktion und intelligenten Bauteilgrafiken für eine realistische Animation und Visualisierung.

Intelligente Objekttechnologie

Kein anderes Rohrspannungsprogramm enthält eine vergleichbar intelligente Objekttechnologie zum Generieren komplexer Modelle in Sekundenschnelle und das gemeinsame Bearbeiten von Rohrstützenplänen mit anderen Projektingenieuren. Die Objekttechnologie erlaubt den Anwendern das grafische Auswählen von Bauteilen oder Rohrleitungsabschnitten für die Anwendung von Lasten, Böden oder verschiedenen Datentypen in einem Durchgang, ohne die Daten für jedes Element einzeln eingeben zu müssen.

Umfassende bautechnische Normen

AutoPIPE wurde in den vergangenen 20 Jahren in 55 Ländern eingesetzt und enthält die aktuellen Versionen von 24 internationalen bautechnischen Rohrsystemnormen für ASME, API, NEMA, ANSI, ASCE, AISC, UBC und WRC. Für Nachrüstungen von (Kern)Kraftwerken stehen bautechnische Normen aus früheren Jahren zur Verfügung. Ferner werden mehr als 20 internationale Hersteller von Rohrhalterungen unterstützt.

Bei der Entwicklung dieser skalierbaren Lösung achtete Bentley auf die Erfüllung der Anforderungen bei der Energieerzeugung mit nuklearen und fossilen Brennstoffen, in Prozess- und Chemieanlagen, auf FPSO-Offshore-Plattformen und beim Entwurf von Steigrohren, in Feuerschutzsystemen, Ölraffinerien, bei Überlandleitungen für den Transport für Gas und Öl, FRP-Rohrsystemen und Rohrsystemen für die Gebäudeversorgung.

Höchste Qualitätsstandards

AutoPIPE ist derzeit die einzige Lösung zur Analyse von Rohrspannungen, die den höchsten externen Qualitätsstandards genügt, darunter ISO 9001, 10CFR21, NQA-1 sowie die Zulassungen in der Kernkraft von NUPIC -und NRCKunden. Die Erfüllung dieser Anforderungen wird in naher Zukunft obligatorisch sein. ANSYS und AutoPIPE sind die beiden führenden, von NUPIC für Kernkraftanlagen in den Vereinigten Staaten zugelassenen Analyseprogramme. Mit der Integration der führenden Kernkraftlösung ADLPipe bietet wir jetzt das umfassendste Paket für nukleare Rohrsysteme.

Wir werden jedes Jahr von NUPIC und weiteren Unternehmen wie American Electric Power, Amergen, Constellation Energy, Florida Light & Power und Westinghouse Savannah River geprüft, die sich eingehend mit unseren Qualitätssicherungsprozeduren beschäftigen. Wir sind uns darüber im Klaren, dass alle Softwareprogramme manchmal Fehler enthalten, und somit verbringen wir tausende Arbeitsstunden mit dem Testen unserer Programme, um die Anzahl und den Schweregrad dieser Fehler so weit wie möglich zu reduzieren.

Leicht erlern- und bedienbar

Anwender haben bestätigt, dass das Modellieren und Suchen nach Lösungen mit AutoPIPE leicht erlernbar ist. Eine vor kurzem durchgeführte Umfrage hat ergeben, dass 80 Prozent unserer Kunden ihre Rohrsystemmodelle den schrittweisen Anleitungen auf dem Bildschirm folgend innerhalb von zwei Stunden generieren und berechnen. Mit über 60 Video- und PDF-Lernprogrammen, in denen die Modellierung, Berechnung und Nachbearbeitung anhand von Beispielen demonstriert wird, kann auch ein Einsteiger binnen weniger Tage produktive Arbeit leisten. Die Lösung enthält außerdem eine umfassende Online-Hilfedokumentation mit Beispielen und einer Beschreibung von Modelliertechniken mit Rohrsystemteilen, sowie Erklärungen zu mehreren hundert Themen. Darüber hinaus bieten wir zertifizierte Schulungsprogramme an, die entweder vor Ort beim Kunden oder in unternehmensinternen Einrichtungen veranstaltet werden.

Interoperabilität mit CAESAR II

AutoPIPE kann CAESAR II-Dateien lesen und schreiben. Verwenden Ihre Zulieferer CAESAR II? Profitieren Sie von der produktiven Bearbeitung von Rohrspannungen mit AutoPIPE und einem zuverlässigen Datenaustausch.

Automatische Spannungsisometrien

AutoPIPE ermöglicht das Generieren intelligenter angepasster Spannungsisometrien. Das bedeutet, dass Sie für das gesamte Modell oder einen ausgewählten Bereich voll skalierbare Isometrien erstellen können. Passen Sie die metrischen oder britischen Einheiten, Blickwinkel, Nordpfeile, Ränder und Überläufe an. Beschriften Sie den Plot mit den Kommentaren des Ingenieurs für den CAD-Planer oder Zulieferer, und integrieren Sie die Festpunkte und das Referenz-Equipment, wie z. B. Pumpen und Stahlbau. Platzieren Sie die angepassten Datentabellen für Rohrsysteme, Flansche und Armaturen oder Tabellen mit zusammengefassten Ergebnissen für maximale Stützpunktlast, Federlagerberichte zur Beschaffung und Spannungszusammenfassungen.

Screenshots von AutoPIPE in Aktion

 

Diese Website speichert Besucherdaten, um eine Seitenanalyse zu betreiben. Alle Daten werden von uns weder weitergegeben noch verkauft. Die Speicherung der Daten erfolgt anonymisiert, ohne Speicherung der IP-Adresse. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Zustimmen | Ablehnen